Als Deutscher Konkordatstrauung in Polen

Alle Themen zum Thema Polen die sonst nirgends passen

Als Deutscher Konkordatstrauung in Polen

Beitragvon abram2 » 16. Jan 2018 13:07

Hallo zusammen,


Meine Freundin ist Polin, ich bin deutscher (kann aber polnisch sprechen) und leben beide in DE. Wir möchten eine Konkordatstrauung in Polen machen.
Wir leben und arbeiten in Deutschland. Kann eine Konkordatstrauung für uns irgendwelche Probleme mit sich bringen oder für mich? Anerkennungsprobleme oder andere Probleme später wenn man Kinder hat ? (z.B. Taufe), oder später wenn meine Freundin die deutsche Staatsbürgerschaft haben möchte? oder sonstige andere negative Einflüsse?
Wir dachten, wir nehmen standesamtlich hier (um sicher zu gehen) aber wir möchten eine Konkordatstrauung in Polen. Falls das überhaupt keinen Unterschied macht, wäre Polen als Konkordatstrauung schöner.

Ich wäre euch vielmals dankbar.
abram2
 
Beiträge: 4
Registriert: 17. Feb 2008 21:23
Geschlecht: männlich
Sprachen: deutsch polnisch englisch französisch
Geburtsort:: nrw
Gadu-Gadu Nr.: 0
Beruf: student

Re: als deutscher Konkordatstrauung in PL

Beitragvon Snooopy155 » 17. Jan 2018 20:05

Wenn ich es richtig verstehe, ist eine Konkordatstrauung nichts anderes als daß es eine katholischeTrauung ist, bei der die Ehe gleichzeitig mit der kirchlichen Trauung durch das Standesamt anerkannt wird.
Wenn ihr also vorher in Deutschland schon standesamtlich heiratet dann kann in Polen diese Art der Heirat eigentlich nicht mehr durchgeführt werden.
Ansonsten gilt - aber das könnt ihr ja mit einem deutschen Standesamt vorher abklären - dass die polnische Heiratsurkunde hier uneingeschränkt anerkannt wird. Und nichts anderes erhaltet ihr ja einige Tage nach der Konkordatstrauung vom polnischen Standesamt.
Snooopy155
 
Beiträge: 263
Registriert: 8. Mai 2008 06:36
Geschlecht: männlich
Sprachen: Deutsch, Englisch
Geburtsort:: Bamberg
Gadu-Gadu Nr.: 0
Beruf: Senior Specialist
Interessen: Technik, Reisen

Re: als deutscher Konkordatstrauung in PL

Beitragvon abram2 » 18. Jan 2018 14:20

danke für deine antwort.

wir wollen standesamtlich NICHT in DE heiraten, da wir hier keine Familie haben....

ich frage mich, ob eine Konkordatstrauung in Polen Probleme in Deutschland ergibt für die zukunft (was auch immer)
abram2
 
Beiträge: 4
Registriert: 17. Feb 2008 21:23
Geschlecht: männlich
Sprachen: deutsch polnisch englisch französisch
Geburtsort:: nrw
Gadu-Gadu Nr.: 0
Beruf: student

Re: als deutscher Konkordatstrauung in PL

Beitragvon Snooopy155 » 19. Jan 2018 12:22

Warum sollte es mit der Anerkennung denn Probleme geben? Ihr erhaltet doch vom polnischen Standesamt eine reguläre Heiratsurkunde.
Snooopy155
 
Beiträge: 263
Registriert: 8. Mai 2008 06:36
Geschlecht: männlich
Sprachen: Deutsch, Englisch
Geburtsort:: Bamberg
Gadu-Gadu Nr.: 0
Beruf: Senior Specialist
Interessen: Technik, Reisen

Re: Als Deutscher Konkordatstrauung in Polen

Beitragvon Merarkark » 22. Jan 2018 14:55

In der EU geheiratet, überall gleich. Wenn Polen es anerkennt, muss es auch der Rest der EU.
Merarkark
 
Beiträge: 8
Registriert: 15. Jan 2018 11:39
Geschlecht: männlich
Geburtsort:: berlin
Gadu-Gadu Nr.: 0


Zurück zu Polen Forum   

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]

Unsere Partner | polen-forum.com 2007 | Impressum